Datum
12.07.2021
Regionen
Ghana
Projekte
Image
(c) FiW e.V.

GIS-Workshop für Studierende der University of Ghana

Im Mai und Juni wurde ein GIS-Workshop mit Studierenden der University of Ghana als Teil des Capacity Buildings von Arbeitspaket 4 im BMBF-geförderten Verbundprojekt RAIN durchgeführt. Die Studierenden schreiben derzeit ihre Master- oder Doktorarbeit mit Bezug auf das Verbundprojekt RAIN. Der Lehrgang fand am 17. Mai und 29. Juni 2021 über die Plattform Zoom statt.

Zwei wissenschaftliche Mitarbeiter des FiW führten die Studierenden zunächst theoretisch in die Grundlagen der Geographischen Informationssysteme ein und erläuterten anschließend die wichtigsten Analysewerkzeuge in ArcGIS. Die Inhalte des ersten Kursteils befassten sich mit den Grundlagen der Anwendung und verschiedener Komponenten von GIS-Systemen. Es wurden u.a. unterschiedliche Anwendungssysteme wie ArcGIS und QGIS vorgestellt. Außerdem wurde ein Einblick in grundlegende Datenmodelle und in geographische und projizierte Koordinatensysteme gewährt. Im zweiten Teil des Workshops konnten die Studierenden praktisch tätig werden und das im ersten Teil des Lehrgangs erlernte Wissen gezielt anwenden. Angeleitet von einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin arbeiteten die Studierenden mit Landnutzungskarten, digitalen Geländemodellen und Bodenkarten. Durch den Einsatz von verschiedenen Geoprocessing-Werkzeugen lernten sie neben dem Umgang mit verschiedenen Datentypen auch das Erstellen von Layouts.

 

 

Vortragsfolie 2: Eine praktische Einführung in ArcGIS

Vortragsfolie 3: Eine praktische Einführung in ArcGIS