Landmanagement
Landmanagement
Regionale Verteilung

Im Themenbereich Landmanagement werden Vorhaben zum nachhaltigen Landmanagement gefördert auch im Zusammenhang mit der Gewinnung biotischer Ressourcen und der Erhaltung von Biodiversität bzw. Ökosystemleistungen. Weitere Schwerpunkte sind Restauration und Flächenrecyclingtechnologien, Verwertung landwirtschaftlicher Reststoffe sowie urbane Landwirtschaft. Im Fokus stehen Projekte in den Zielregionen Zentralasien (einschließlich Mongolei sowie zentralasiatischer Regionen von China und Russland), Vietnam, Indonesien, Jordanien, Marokko sowie in an den Afrikazentren SASSCAL (Südafrika, Angola, Botswana, Namibia, Zambia) und WASCAL (Benin, Burkina Faso, Côte d’Ivoire, The Gambia, Ghana, Mali, Niger, Nigeria, Senegal, Togo) beteiligten Ländern.

Inhaltliche Schwerpunkte in diesem Themenfeld umfassen nachhaltige Technologien und Dienstleistungen in den Bereichen:

  • nachhaltiges Landmanagement auch im Zusammenhang mit der Gewinnung biotischer Ressourcen, und der Erhaltung von Biodiversität bzw. Ökosystemleistungen,
  • Restauration kontaminierter und stark degradierter Böden,
  • Flächen­recyclingtechnologien,
  • Verwertung landwirtschaftlicher Reststoffe und
  • urbane Landwirtschaft unter Berücksichtigung von Schadstoffen und Flächenknappheit.

 

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Vera Stercken

Referat 724 – Globaler Wandel – Klima, Biodiversität

53170 Bonn

DLR Projektträger

Umwelt und Nachhaltigkeit

Roland Keil, Petra Kontny

Adresse: Heinrich-Konen-Str. 1, 53227 Bonn, Deutschland

Tel.: +49 (0) 228 / 3821-1578 /-1542

Email: roland.keil@dlr.de, petra.kontny@dlr.de

Sortierreihenfolge
4