Über CLIENT II

Die Fördermaßnahme „CLIENT II – Internationale Partnerschaften für Nachhaltige Innovationen“ ist Teil des Rahmenprogramms FONA³ – Forschung für nachhaltige Entwicklung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Im Fokus der Förderung stehen anwendungsorientierte Verbundforschungsvorhaben in den Bereichen Klima, Umwelt, Ressourcen, Energie und Entwicklung mit dem Ziel Umweltbelastungen zu senken, Ressourcen nachhaltig zu nutzen und einen Zugang zu sauberer Energie zu schaffen.

Alle geförderten Vorhaben werden vom wissenschaftlichen Begleitvorhaben Client2Works durch gezielte Koordination, Vernetzung sowie übergreifende Öffentlichkeitsarbeit unterstützt. Darüber hinaus sorgt das Begleitvorhaben Science-Policy Interface (SPI) für die Einspeisung der Projektergebnisse in den internationalen Umweltdialog. Lokale Anlaufstellen sind Projektbüros in Zentralasien, Vietnam und China.

Image
Fördermaßnahme CLIENT II

Fördermaßnahme CLIENT II

CLIENT II fördert anwendungsorientierte Verbundforschungsvorhaben in sieben Themenbereichen mit dem Ziel, Umweltbelastungen zu senken, Ressourcen nachhaltig zu nutzen und einen Zugang zu sauberer Energie zu schaffen. Für konkrete Herausforderungen in den Partnerländern sollen innovative und nachhaltige Lösungsansätze gemeinsam entwickelt und implementiert werden. Dies soll neue Marktpotenziale für technische Innovationen mit einer starken Hebelwirkung vor Ort erschließen. Besonderes Augenmerk gilt der Einbindung von relevanten Akteurinnen und Akteuren vor Ort sowie einer Anpassung an die lokalen politischen Rahmenbedingungen.
Image
Forschung für Nachhaltige Entwicklung

Rahmenprogramm Forschung für Nachhaltige Entwicklung (FONA)

Seit 2005 fördert das Rahmenprogramm Forschung für Nachhaltige Entwicklung (FONA) Forschung für zukunftsorientiertes Handeln und innovative Lösungen für eine nachhaltige Gesellschaft. Mit dem dritten Rahmenprogramm FONA³ wird diese Nachhaltigkeitsforschung in Deutschland vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) weiter unterstützt. Im Mittelpunkt steht das Handeln aller Menschen nachhaltiger zu gestalten und sie systematisch in Forschung und Verbreitung von Ergebnissen einzubeziehen. FONA³ verknüpft Bildung für nachhaltige Entwicklung systematisch mit der Forschung. Erfolgreiche Forschung soll so lange unterstützt werden bis sie sich auch als Innovation in der Breite etablieren kann.
Image
Wissenschaftliches Begleitvorhaben Client2works

Begleitvorhaben und regionale Unterstützung

Neben dem zentralen Begleitvorhaben Client2Works zur Fördermaßnahme werden die CLIENT II-Verbundvorhaben durch regionale Projektbüros in Vietnam, China und Zentralasien in übergreifenden Vernetzungs- und Transferaktivitäten in den Schwerpunktländern und -regionen unterstützt. Das Begleitprojekt „Science-Policy Interface: Synthese der Projektergebnisse und Vernetzung mit globalen Umweltpolitikprozessen und ihrem wirtschaftlich-technologischen Umfeld" sorgt zudem für die Einspeisung der Ergebnisse in den internationalen Umweltdialog.