Neuigkeiten

Hier finden Sie Neuigkeiten zu CLIENT II, aktuelle Entwicklungen in den Projekten sowie Meldungen zu nachhaltigen Innovationen aus den sieben Themenfeldern und allen Regionen. Sie können die Auswahl einschränken, indem Sie im Menü das Thema oder die Region auswählen, die Sie interessieren. Wenn Sie regelmäßig aktuelle Informationen erhalten möchten, können Sie sich für den CLIENT II-Newsletter anmelden.

Haben Sie etwas verpasst? Das Newsletter-Archiv finden Sie über die rechte Schaltfläche .

News Article List

  • Image
    Test der Membran-Pilotanlage in Deutschland
    06.11.2020
    China
    Wassermanagement
    Im Rahmen von SIGN2 wurden Membran-Module der Firma Inge mit der innovativen Layer-by-Layer Technik von der Firma Surflay beschichtet. Aufgrund der COVID-19 Pandemie konnten die weiterentwickelten Membranen nicht wie geplant am Standort der zuvor bereits mehrmals beprobten Pilotanlage im Wasserwerk in Wujiang (China) installiert werden. Um die neuen Membranen dennoch im Pilotmaßstab zu testen, wurde ein alternativer Standort in Deutschland ausgewählt.
  • Image
    Dr. Emmanuel Ramde und das Team am Pilotstandort in Kumasi
    04.11.2020
    Ghana
    Nachhaltige Energiesysteme
    Ein Team aus deutschen und ghanaischen Forscherinnen und Technikern hat die Ausrüstung zur Erfassung meteorologischer Daten in den Gesundheitseinrichtungen in Kumasi, Akwatia und Kologo installiert.
  • Image
    Quelle_Tabea_Ronsiek_0.png
    27.10.2020
    Ghana
    Wassermanagement, Klimaschutz/Energieeffizienz
    Abschlussarbeiten zu Wasserhaushaltsmodellen und Regenwasserbewirtschaftungsplänen in Ghana. Seit Projektstart des vom BMBF-geförderten Verbundprojektes RAIN konnten bereits drei Studierende ihre Abschlussarbeit im Rahmen dieses Projektes absolvieren.
  • Image
    Inform@Risk Bohrung
    23.10.2020
    Naturrisiken
    Im Oktober wurden die ersten Bohrungen zur Entnahme von Bodenproben und zur Installation von Bodensensoren des Frühwarnsystems für Hangbewegungen in informellen Siedlungen an den steilen Berghängen von Medellín durchgeführt.
  • Image
    Second sampling in the pilot region Accra, Ghana,
    20.10.2020
    Ghana
    Wassermanagement, Klimaschutz/Energieeffizienz
    Durchführung zweiter Messkampagne an vier verschiedenen Standorten in Accra, Ghana
  • Image
    Bohrung eines Grundwasserbrunnens in der Ca Mau Provinz, Vietnam
    09.10.2020
    Vietnam
    Wassermanagement
    Karlsruher Wissenschaftler kämpfen gegen Landsenkung und zunehmende Versalzung von Gewässern und Grundwasser
  • Image
    CLIMAFRI Online-Workshop, August 2020
    28.08.2020
    Togo, Benin
    Anpassung an den Klimawandel
    Die Projektpartner von CLIMAFRI haben zwei Reihen virtueller Stakeholder-Workshops durchgeführt, um mit Stakeholdern von Regierungsorganisationen, NGOs und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Togo und Benin zusammenzuarbeiten und verschiedene Perspektiven des Hochwasserrisikos im unteren Mono-Flusseinzugsgebiet zu integrieren. Diese Workshops wurden als Alternative zu einem persönlichen Workshop organisiert, der im Mai 2020 geplant war und später aufgrund von COVID-19 abgesagt wurde.
  • Image
    SIGN2 Schema
    14.08.2020
    China
    Wassermanagement
    Im Rahmen der CLIENT-Projekte SIGN und SIGN2 wurde eine Sonderausgabe bei der Zeitschrift „Science of the total Environment“ mit dem Titel „Taihu (China): Water Quality and Processes – From the Source to the tap“ veröffentlicht.
  • Image
    Faserverbundproben
    06.08.2020
    Brasilien
    Rohstoffeffizienz und Kreislaufwirtschaft
    Im Projekt BestBioPLA entwickeln Forscherinnen und Forscher des Fraunhofer IFAM neue Polymere für naturfaserverstärkte Verbundwerkstoffe. Die ersten Proben sind nun bereit für die Prüfung auf biologische Abbaubarkeit.
  • Image
    KASHEMP Junghanf
    04.08.2020
    Kasachstan
    Landmanagement
    Der Projektansatz der Entwicklung eines optimierten Anbau- und Verarbeitungsverfahrens für Textilhanf als Alternative zu Baumwolle in Kasachstan hat sich als wirtschaftlich tragbar und für lokale Akteure langfristig interessant erwiesen: Sowohl eine maßgebliche Erweiterung der Anbaufläche, Verarbeitungskapazitäten und Produktpalette als auch der Einstieg immer mehr regionaler Akteure in das Geschäft mit lokal gewonnenen Hanffasern zeugen von beginnender Verstetigung der Projektergebnisse