Datum
13.11.2019
Themenbereiche
Naturrisiken
Regionen
Usbekistan
Kirgistan
Image
Zentralasiatische und deutschen Projektpartner treffen sich bei WISUTEC Umwelttechnik GmbH
Zentralasiatische und deutsche Projektpartner treffen sich bei WISUTEC Umwelttechnik GmbH

Projektpartner machen sich mit länderübergreifenden TRANSPOND-Umweltinformationssystem vertraut

Die WISUTEC Umwelttechnik GmbH hat Projektpartner aus Kirgistan und Usbekistan zu einem Workshop nach Deutschland eingeladen, um über den Stand ihres Arbeitspaketes im TRANSPOND-Projekt zu informieren.

Während des 3-tägigen Workshops vom 11. bis zum 13. November 2019 stellte die WISUTEC die im Rahmen des TRANSPOND-Projektes entwickelte Softwarelösung zur Verwaltung von Umweltinformationen zu radioaktiv kontaminierten Bergbauhinterlassenschaften den Projektpartnern vor. Die Gäste aus Zentralasien konnten sich über Details zur Softwarearchitektur, den Nutzungsvoraussetzungen und geplanten Inhalten des Systems informieren und selbst die Handhabung trainieren. Der Workshop war inhaltlich abgestimmt mit Veranstaltungen der deutschen Projektpartner IAF Dresden und der Hochschule Magdeburg-Stendal.

Weitere Informationen unter https://www.bmbf-client.de/projekte/transpond.